zur Startseite Sitemap Suche
Anzeigeoptionen / options de vue / opzioni de visione
Schlecht sehen? Und trotzdem gut leben!
Illustration Frau / Madame / Signora

Low Vision: eine Definition

Low Vision (wörtlich: schwaches Sehen) umfasst Sehschädigungen und Beeinträchtigungen, die sich nicht mit Brillen, Kontaktlinsen oder durch operative Eingriffe beheben lassen.

Der Begriff Low Vision beschränkt sich nicht einfach auf die Reduktion der Sehschärfe (Visus), sondern bezieht auch eine Reihe weiterer visueller Funktionen wie z.B. die Wahrnehmung für schwache Kontraste, die Blendung, das Gesichtsfeld oder auch die Farbwahrnehmung mit ein.

Meistens lässt sich die Wahrnehmung verbessern, wenn eine angemessene Beleuchtungssituation geschaffen wird, spezielle optische Hilfsmittel zum Einsatz kommen und die betroffenen Menschen Strategien erlernen, um alltägliche Tätigkeiten zu vereinfachen.

Low Vision heisst: Die visuelle Wahrnehmung lässt sich immer verbessern!